Suchmaschinenoptimierung – einfach erklärt

In diesem Beitrag bauen Sie ein „SEO-Haus“ und erfahren in einfachen Schritten, worauf es bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ankommt.

Das SEO Haus steht auf einem soliden Fundament.

Es setzt sich zusammen aus dem, was Sie mit Ihrem Unternehmen anbieten (Produkte und Dienstleistungen), aus den Schlüsselbegriffen, mit denen Sie Ihr Angebot für Ihre Kunden erklären (Keywords) und dem Inhalt, den Sie aus Ihren Produkten | Dienstleistungen und den passenden Schlüsselbegriffen basteln.

Das Dach zur Welt bildet die Adresse, die Sie ihrer Webseite im Internet geben.

Dieser so genannte Domain-Name bildet gemeinsam mit der Struktur Ihrer Homepage, den Seitentiteln die Sie für die einzelnen Unterseiten vergeben und dem Design, das Sie für die Website wählen, die Konstruktion Ihres Daches zur Welt.

Die Räume Ihres SEO Hauses bieten reichlich Platz für Inhalt.

Bilder, Videos, Texte. Geschmäcker sind verschieden.
Suchmaschinen haben keinen Geschmack: Sie haben Programm.

Und zwar eines (im Falle von Goolge: Googlebot|Webcrawler|Spider), das

– Ihre Inhalte im Internet aufstöbert,
– sie nach bestimmtem Schema (algorithmischer Prozess) analysiert,
– in die Suchmaschinen-Datenbank (Google-Index) aufnimmt = „indexiert“ UND
– sie im Idealfall Suchenden bereitstellt, deren Suchbegriffe mit Ihren Seiteninhalten übereinstimmen.

Je leichter der Inhalt Ihrer Website für Suchmaschinen zu lesen ist, desto besser wird er in die Suchmaschinen-Datenbank aufgenommen. Diese so genannte Onpage-Optimierung betrifft den gesamten Inhalt:

Vn optimal gesetzten Überschriften über strukturierten Text- und Linkaufbau, themenrelevante Inhalte (passend zu Ihren Produkten|Dienstleistungen) bis hin zur Verwendung von richtig aufbereitetem Bild– und Videomaterial.

SEO Onpage Verlinkung

Stiegen und Türen ermöglichen den Eintritt ins SEO Haus und verbinden die Räume.

Auf Ihrer Website übernimmt diese Funktion die Verlinkung. Wie bei einem Haus kommt es auch hier auf eine gute Architektur (interne Verlinkung) an: Die wichtigsten Seiten (Räume) sind direkt über die Startseite (Eingang, Vorraum) erreichbar.

Jene Seiten (Räume) mit den meisten Verlinkungen (Türen) sind meist die frequentiertesten. Diese Seiten bieten den optimalen Raum für wichtige und aktuelle Informationen, z.B. Aktionen, Einladungen, Möglichkeit zur Newsletter-Registrierung etc.

Irrwege (Links, die ins Leere führen), Schleifen (wo man ständig im Kreis gehen muss) oder zu starke Verästelungen (wo man sich nicht mehr zurecht findet) freuen weder die Besucher eines Hauses, noch jene Ihrer Webseite. Suchmaschinen sehen das genau so.

Daher gilt: auf eine klare, übersichtliche Seitenstruktur achten.

SEO, Suchmaschinen-Optimierung

Genau so wichtig, wie die interne ist die externe Verlinkung.

Je mehr Links auf externe, themenrelevante Quellen gerichtet werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass externe Quelle auf Ihre Seite zurück verlinken (Backlinks).

Man kann das mit einer optimalen Verkehrsanbindung Ihres SEO-Hauses vergleichen. Je mehr Wege zu Ihrem Haus führen, desto wahrscheinlicher ist es, dass man bei ihrem Haus vorbei kommt. Das sehen auch Suchmaschinen so.

Ob eine Seite relevant (im Sinne von „optimal angebunden“) ist oder nicht, interpretiert Google beispielsweise anhand der Anzahl und Qualität eingehender externer Links. Soll heißen: jeder Link, der von einer externen Website auf eine Seite Ihrer Website eingeht – weil Ihr Inhalt qualitativ hochwertig und interessant erscheint – erhöht den PageRank Ihrer Website.

Mit der optimalen internen und qualitativen externen Verlinkung, die Aussicht auf hochwertige Backlinks gibt, ist Ihr SEO-Haus nun gut ausgestattet.

Über uns hm-KommUNIKATion, Heidemarie Magyar-Koch, für Ihren digitalen Unternehmensauftritt

Sieht doch ganz passabel aus, unser SEO-Haus! Was meinen Sie, ist diese einfache SEO-Erklärung hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und helfen gerne weiter!

Schreiben Sie uns!

Sie können diesen Artikel auch gerne in den sozialen Medien teilen. Wir bieten dazu „Share-Buttons“ von „Shariff“ an, womit erst beim Anklicken der Grafik-Icons die Verbindung zum jewiligen Anbieter hergestellt wird: